Betreuung, Erziehung und Beratung

Das anspruchsvolle Feld der Erziehungs- und Jugendhilfe und der beruflichen Rehabilitation verlangt immer wieder nach einer Auffrischung oder Erweiterung der methodischen und fachlichen Kompetenz.

In unterschiedlichen Formaten (halbtägige Inputs, Kompaktseminare, Kursreihen) finden Fachkräfte in der Kategorie „Betreuung, Erziehung und Beratung" sowohl Grundlagenseminare wie auch Angebote zur Vertiefung und Spezialisierung.

Kursbereiche >> Kursdetails

„Null Bock auf Schule“ - Unterstützungsmöglichkeiten und Handlungsempfehlungen bei Schulverweigerung


Widerrufsbelehrung

Verfügbarkeit

auf Warteliste auf Warteliste


Termin(e)

Datum Zeit
26.04.2023 09:00 - 13:00 Uhr

Kursbeschreibung


Inhalt:
Bei jungen Menschen, deren Beschulung gefährdet ist oder die schwer zu beschulen sind, ist es wichtig durch individuelle und handlungsorientierte Maßnahmen frühzeitig dem Phänomen „Schulabsentismus“ – „Unterrichtsvermeidung“ entgegenzuwirken.Das vermeidende Verhalten bezüglich des Schulbesuches hat vielfältige Ursachen, es löst im System Schule – Familie erheblichen Stress aus. Dieses Verhalten sollte frühzeitig erkannt und als solches benannt werden. Wie kann durch eine intensive Arbeit im System Schule - Familie auf dieses Verhalten Einfluss genommen werden.

Ziel:
- Sie können Anzeichen und Meidungsverhalten bezüglich des Schulbesuches frühzeitig erkennen.
- Sie reflektieren Ihre Haltung gegenüber dem Phänomen „Schulabsentismus“ und können den betroffenen Kindern und Jugendlichen durch Ihre Beziehungsgestaltung Stabilität, Selbstwirksamkeit und Orientierung vermitteln.

Methodik:
Kurzvortrag, Diskussion, Austausch, Reflexion, anschauliche Darstellung der Arbeitsweise der „Schule in der Werkstatt“



Zielgruppe

Mitarbeitende aus Arbeitsfeldern Beratung, Erziehung und Bildung

Dozent(en)


Kursort

Frère-Roger-Kinderzentrum, Augsburg
Prälat-Bigelmair-Straße 22
86154 Augsburg

Anmeldeschluss

12.04.2023

Max. Teilnehmerzahl

15