Betreuung, Erziehung und Beratung

Das anspruchsvolle Feld der Erziehungs- und Jugendhilfe und der beruflichen Rehabilitation verlangt immer wieder nach einer Auffrischung oder Erweiterung der methodischen und fachlichen Kompetenz.

In unterschiedlichen Formaten (halbtägige Inputs, Kompaktseminare, Kursreihen) finden Fachkräfte in der Kategorie „Betreuung, Erziehung und Beratung" sowohl Grundlagenseminare wie auch Angebote zur Vertiefung und Spezialisierung.

Kursbereiche >> Kursdetails

Gefährdungsbeurteilung bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung


Widerrufsbelehrung

Verfügbarkeit

Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Termin(e)

Datum Zeit
14.10.2024 09:00 - 16:00 Uhr

Kursbeschreibung


Inhalt:
Die Anpassung an das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz und die veränderte Vorgehensweise der Jugendämter bei der Anwendung des § 8a (Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung) machen eine Überarbeitung der Prozesse und Dokumente in der KJF notwendig. Vor diesem Hintergrund wird die Schulung zur Vorgehensweise bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung in der KJF neu entwickelt und an die aktuellen Anforderungen angepasst.

Ziele:
- Sie setzen sich mit den gesetzlichen Grundlagen auseinander.
- Sie lernen die Gefährdungsmerkmale und Möglichkeiten sowie Instrumente/Checklisten zur Prüfung, Beurteilung und Dokumentation von Fällen in der KJF kennen.
- Sie gewinnen Handlungssicherheit bei Verdachtsfällen zur Kindeswohlgefährdung.
- Sie kennen die Prozesse und Vorgehensweisen in der KJF und können diese anwenden.

Methodik:
Vortrag mit Präsentation, Fallanalyse, Übung

Die Termine werden im 1. Quartal 2024 bekannt gegeben. Sie können sich bereits jetzt voranmelden. Nach Bekanntgabe der Termine werden Sie von uns benachrichtigt.


Kursgebühr: 0,00 €


Zielgruppe

Pädagogische und psychologische Fachkräfte in der Erziehungshilfe

Dozent(en)

Katharina Maier

Abteilungsleitung Vormundschaft/Pflegschaft/Adoption


leider keinBild von Katharina Maier


Kursort

KJF BBJZ Sankt Georg, Kempten
Braut- und Bahrweg 4
87435 Kempten

Max. Teilnehmerzahl

20