Medizin und Pflege

Verbindliche Abläufe und eine gemeinsame Sprache sind insbesondere in Notsituationen von besonderer Bedeutung. In der Kategorie „Medizin und Pflege“ findet die Ärzteschaft und das Pflegepersonal neben den Mega-Code-Notfalltrainings auch Angebote zur fachlichen Weiterbildung.

Kursbereiche >> Kursdetails

"Ich will mich doch nur spüren" Zum Umgang mit selbstverletzendem Verhalten


Widerrufsbelehrung

Verfügbarkeit

Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Termin(e)

Datum Zeit
09.05.2022 09:00 - 16:30 Uhr

Kursbeschreibung


Inhalt:
Unter Selbstverletzendem Verhalten (SVV) versteht man Handlungen, bei denen es zu einer bewussten Schädigung der Körperoberfläche kommt. Selbstverletzendes Verhalten spielt in der kinder- und jugendpsychiatrischen Praxis eine zunehmende Rolle. In dieser Fortbildung werden die verschiedenen Facetten des selbstverletzenden Verhaltens erläutert. Strategien im alltäglichen Umgang mit Betroffenen werden dargestellt und deren Anwendung an Fallbeispielen eingeübt. Zudem erfahren die Teilnehmer*innen Möglichkeiten zur professionellen Abgrenzung und Psychohygiene.

Ziel:
- Sie kennen die Ursachen für Selbstverletzendes Verhalten.
- Sie können differenzieren zwischen Suizidalität und Selbstverletzendem Verhalten.
- Sie haben einen Überblick über Behandlungsmethoden.
- Sie entwickeln Strategien im Umgang mit Betroffenen.
- Sie erkennen die Bedeutung der Psychohygiene.

Methodik:
Vortrag und Präsentation, Gruppenarbeit, Video, Fallarbeit, bei Bedarf übende Verfahren



Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in den Arbeitsfeldern Pflege und Therapie

Dozent(en)


Kursort

St. Raphael, Kempten
Bischof-Freundorfer-Weg 24
87439 Kempten

Anmeldeschluss

11.04.2022

Max. Teilnehmerzahl

20