ICF Bildungsangebote

 

seit 1. Januar 2018 ist das Bundesteilhabegesetz (BTHG) in Kraft. Das BTHG sieht vor, dass die Bedarfsermittlung ICF-basiert erfolgt.
Dies stellt alle Träger der Behindertenhilfe vor große Herausforderungen. Sie müssen ihre Bedarfsermittlungssysteme sowie ihre Rehaplanungen an die gesetzliche Vorgabe anpassen (BTHG §13, Absatz 2).

Deshalb stehen alle Leistungserbringer vor der Herausforderung, die ICF in den nächsten Jahren in die bestehenden Arbeitsprozesse einzubauen.Die KJF Augsburg arbeitet seit vielen Jahren in ihren Berufsbildungswerken nach ICF Grundsätzen.

Diese Erfahrungkann anderen bei der Implementierung der ICF in ihre Strukturen eine wegweisende Unterstützung sein. Wir freuen uns, Sie mit unseren Bildungangeboten unterstützen zu dürfen.

 

Beratungs- und Dienstleistungsangebote ICF


Bei der bedarfsgerechten und erfolgsbasierten Implementierung und Umsetzung der ICF
in Ihrer Einrichtung unterstützen wir Sie gerne mit unseren ICF Experten.

Folgende ICF-Seminare könen wir auf Anfarge für Sie anbieten:

  • ICF-Überblickseminar
    Zielgruppe: Führungskräfte und Leitungen

  • ICF-Basisseminar
    Zielgruppe: Mitarbeitende und Beschäftigte im Rehabilitationsbereich
     
  • ICF-Vertiefunsgseminar
    Zielgruppe: Mitarbeitende der Bereiche Fallmanagement, Bildungs- und Prozessbegleitung, Reha-Fachdienste, interessierte Mitarbeitende mit Steuerungsfunktion


Zusätzlich zu den aufgeführten Seminaren bieten wir Ihnen individuelle Angebote speziell für Ihren Arbeitskontext:

Ihren Bedarf und Ihre Anfrage richten Sie bitte an:

Felix Hipp
hippf@kjf.augsburg.de
Tel.: 082 3100-212