Betreuung, Erziehung und Beratung

Das anspruchsvolle Feld der Erziehungs- und Jugendhilfe und der beruflichen Rehabilitation verlangt immer wieder nach einer Auffrischung oder Erweiterung der methodischen und fachlichen Kompetenz.

In unterschiedlichen Formaten (halbtägige Inputs, Kompaktseminare, Kursreihen) finden Fachkräfte in der Kategorie „Betreuung, Erziehung und Beratung" sowohl Grundlagenseminare wie auch Angebote zur Vertiefung und Spezialisierung.

Kursbereiche >> Kursdetails

Einführung ins systemische Denken und Handeln


Widerrufsbelehrung

Verfügbarkeit

Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Zeitraum

Datum Zeit
21.03.2022 09:00 - 16:45 Uhr
22.03.2022 09:00 - 16:45 Uhr
23.03.2022 09:00 - 16:45 Uhr
16.05.2022 09:00 - 16:45 Uhr
17.05.2022 09:00 - 16:45 Uhr

Kursbeschreibung


Inhalt:
Systemisches Denken und Handeln zeichnet sich vor allem durch den Blick auf Beziehungen und deren Wechselwirkungen, durch eine wertschätzende Grundhaltung und der Orientierung an Ressourcen und Lösungen aus.
In dieser 5-tägigen Fortbildung werden Grundlagen der systemischen Denk- und Arbeitsweise vermittelt. In konkretem Bezug zur Praxis werden folgende Inhalte behandelt und in der Anwendung geübt: systemische Denk- und Arbeitsmodelle, Strukturelemente von Familiensystemen, die Arbeit mit dem Genogramm (piktographische Darstellung der Familiensituation und -geschichte), systemische Fragetechniken in der Elternarbeit, das Arbeiten mit Skulpturen sowie Reframing und Externalisierung.

Ziel:
- Sie kennen die Grundlagen des systemischen Denkens und Handelns.
- Sie lernen Aspekte davon und systemische Werkzeuge in der Praxis der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe umzusetzen.

Methodik:
Klein- und Großgruppenarbeit, Skulpturarbeit/Aufstellungen, praxisorientierte Übungen, Rollenspiele, Interaktionsübungen, Fallarbeit, Theorie-Kurzreferate

Hinweis:
Die Seminarblöcke können nur zusammen gebucht werden.

Diese Fortbildung wird von der agke (Arbeitsgemeinschaft katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen und Jugendsozialarbeit in der Diözese Augsburg) empfohlen.


Kursgebühr - externe Teilnehmer*innen : 750,00 €
Kursgebühr - Mitarbeiter*innen der KJF Augsburg: 0,00 €


Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in den Arbeitsfeldern Erziehung, Beratung und Bildung

Dozent(en)

Ludwig Mürbeth

Diplompädagoge, Supervisor/Coach (DGSv), Organisationsberater, Familien- und Paartherapeut (DGSF)


leider kein Bild von Ludwig Mürbeth


Kursort

KJF BBJZ Sankt Elisabeth, Augsburg
Fritz-Wendel-Straße 4
86159 Augsburg

Anmeldeschluss

07.03.2022

Max. Teilnehmerzahl

16
In Kooperation mit
In Kooperation mit