Kursbereiche >> Kursdetails

Wege der Wandlung im Lichte des Enneagramms


Widerrufsbelehrung

Verfügbarkeit

Kurs geschlossen Kurs geschlossen


Zeitraum

Datum Zeit
01.02.2021 12:30 - 16:30 Uhr
22.03.2021 12:30 - 16:30 Uhr
26.04.2021 12:30 - 16:30 Uhr
17.05.2021 12:30 - 16:30 Uhr
14.06.2021 12:30 - 16:30 Uhr
19.07.2021 12:30 - 16:30 Uhr
27.09.2021 12:30 - 16:30 Uhr
18.10.2021 12:30 - 16:30 Uhr
22.11.2021 12:30 - 16:30 Uhr
06.12.2021 12:30 - 16:30 Uhr

Kursbeschreibung


Inhalt:
Das Enneagramm lehrt einen existenziellen Entwicklungsweg der "inneren Arbeit". In der 10-teiligen Seminarreihe geht es um die Wahrnehmung der eigenen Seelenstruktur mit den verschiedenen Dimensionen der Verwirklichungs- und Entwicklungsbewegungen, dem Wirken der drei Zentren, der so genannten Heiligen Ideen und der Bildung von Bewusstheit durch Aufmerksamkeit auf sich selbst.

Ziel:
Die Teilnehmer/innen vertiefen ihr Wissen des Enneagramms und damit das Wissen um die eigene Person und mögliche Entwicklungswege.

Methodik:
In den 10 Seminaren innerhalb eines Jahres wird folgende Struktur den eigenen Entwicklungsweg fördern: Leibarbeit, Gespräch, Selbsterforschungsarbeit und thematische Arbeit mit psychodramatischen Sequenzen. Die Gruppe bietet den notwendigen Resonanzraum für die Entwicklungsarbeit.

Hinweis:
Ein Grundwissen über die Idee des Enneagramms sowie die Vertrautheit mit der eigenen Seelenstruktur ist Voraussetzung zur Teilnahme.

Dieses Seminar ist Teil der Seminarreihe "Facetten des Zwischenmenschlichen" (2020-2021).



Dokument(e) zum Kurs:


Zielgruppe

Interessierte mit Vorkenntnissen zur Enneagramm-Arbeit

Dozent(en)

Alfons Mayer

Dipl. Theologe u. Dipl. Sozialpädagoge (FH), Psychodrama-Leiter, Supervisor, Enneagrammlehrer (DEZ)


Portrait


Kursort

Pfarrzentrum St. Ulrich und Afra, Augsburg
Ulrichsplatz 19
86150 Augsburg

Anmeldeschluss

14.12.2020

Max. Teilnehmerzahl

12