Kursbereiche >> Kursdetails

Kinder brauchen Schutz: die Umsetzung des Schutzauftrags nach §8a SGB VIII/BKiSchG


Widerrufsbelehrung

Verfügbarkeit

Kurs geschlossen Kurs geschlossen


Termin(e)

Datum Zeit
20.02.2020 09:30 - 15:30 Uhr

Kursbeschreibung


Inhalt:
Das Thema Kinderschutz wird aufgrund der hohen Anforderungen an pädagogische Fachkräfte immer bedeutungsvoller. Die Antwort auf die Frage, ob ein Kind in einer bestimmten Lebenssituation sicher und geschützt oder aber gefährdet ist, ist für Fachkräfte nicht immer eindeutig zu beantworten. Klare Einschätzungen und logische Interventionen sind wichtige Grundlagen der pädagogischen Arbeit in sozialen Einrichtungen.
Wenn Sie in Ihrer Einrichtung ein Kinderschutzkonzept entwickeln, das Sie zum Erkennen von Kindeswohlgefährdung befähigt, kann dies zum Schutz von Kindern, zur Zufriedenheit der Eltern und dem pädagogischen Personal beitragen.
Schwerpunkte des Seminars sind:
- Wie erkenne ich eine Kindeswohlgefährdung?
- Die Vorgehensweise bei Verdacht auf eine Kindeswohlgefährdung nach § 8a SGB VIII
- Elemente der Risikioeinschätzung,,vom Bauchgefühl zum strukturierten Beobachten und Wahrnehmen von "gewichtigen Anhaltspunkten"

Ziel:
Durch die Teilnahme an der Fortbildung
- festigen Sie den Blick auf einen sensiblen Umgang bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung
- sind Sie befähigt, die "gewichtigen Anhaltspunkte" bei Kindern zu identifizieren und zu analysieren
- können Sie Handlungsschritte (prozessorientiertes Handeln) nach dem §8a SGB VIII für einen förderlichen und präventiven Kinderschutz ableiten

Methodik:
Anwendung der Dokumentationsbögen, Fallbesprechungen anhand konkreter Fälle aus Ihrem pädagogischen Alltag

Ausgangspunkt der Fortbildung sind die Empfehlungen des Schutzauftrags § 8a SGB VIII des Bayerischen Landesjugendamtes vom 10.07.2012 (www.blja.bayern.de)

Diese Fortbildung wird von der agke (Arbeitsgemeinschaft katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen und Jugendsozialarbeit in der Diözese Augsburg) empfohlen.


Kursgebühr - externe Teilnehmer/innen : 115,00 €
Kursgebühr - Mitarbeiter/innen der KJF Augsburg: 0,00 €


Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte oder vorgesehene i.e. Fachkräfte nach §8a SGB VIII aus Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe

Dozent(en)

Diana Beyer

Fachdienstleitung für Kinder und Jugendhilfe, Leitung der Caritas Beratungsstelle, im LK München


Portrait


Kursort

Schulungsraum KJF Akademie, Augsburg
Stettenstraße 19
86150 Augsburg

Anmeldeschluss

06.02.2020

Max. Teilnehmerzahl

18
In Koopertion mit
In Koopertion mit