Kursbereiche >> Kursdetails

Zusammenarbeit Dienstgeber und MAV


Widerrufsbelehrung

Verfügbarkeit

Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Zeitraum

Datum Zeit
14.10.2019 10:00 - 18:00 Uhr
15.10.2019 09:00 - 17:00 Uhr

Kursbeschreibung


Inhalte

1. Teil: Umsetzung der MAVO-Novellierung
• Neuregelung der Zustimmung zur Einstellung, § 34 MAVO
• Bildung einer Gesamt-MAV, § 24 MAVO
• Bildung und Aufgaben des Wirtschaftsausschusses, §§ 27a und 27b MAVO
• Erweiterte Aufgaben der MAV gegenüber Leiharbeitskräften
• Hilfsmittel der MAV: Kommentare zur MAVO / AVR nutzen lernen

2. Teil: Aktuelle Entwicklungen des Arbeitsrechts in Gesetzgebung und Rechtsprechung
Neues aus der Gesetzgebung zum Arbeitsrecht
• Das neue Mutterschutzgesetz
• Grundlagen, Veränderungen, best-practice Beispiele

Berufliche Wiedereingliederung
• Rechtsgrundlagen, best-practice Beispiele
• Aufgaben der MAV

Schwerbehinderung
• Arbeitsrechtliche Bestimmungen
• Aufgaben der MAV

Verfahren vor der Einigungsstelle
• Regelungstatbestände
• Einleitung und Durchführung des Verfahrens

Neue Entwicklungen der Rechtsprechung
• EuGH-Entscheidungen mit Folgeentscheidungen des BAG zu Loyalitätspflichten


Kursgebühr - externe Teilnehmer/innen : 250,00 €
KJF Mitarbeiter/innen: 0,00 €


Zielgruppe

MAV-Vertreter

Dozent(en)

Prof. Dr. Renate Oxenknecht-Witzsch

Professorin für Recht an der Fakultät für Soziale Arbeit


leider keinBild von Renate Oxenknecht-Witzsch


Kursort

Sankt Elisabeth, KJF Berufsbildungs- und Jugendhilfezentrum
Fritz-Wendel-Straße 4
86159 Augsburg

Anmeldeschluss

30.09.2019

Max. Teilnehmerzahl

20