Kursbereiche >> Kursdetails

Kommunikative Deeskalation in kritischen Situationen

Kursnummer: 19-12-3E23



Widerrufsbelehrung

Zu diesem Kurs


"Deeskalierende Kommunikation in kritischen Situationen"
Herausfordernde Verhaltensweisen wie z.B. Verweigerungen, Beschimpfungen, Lügen, Drohungen und Provokation von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Ausbildungs- und Jugendhilfezentren können schnell zu krisenhaften Zuspitzungen führen, die auf beiden Seiten der Hilfeschablone mit Ratlosigkeit, Hilflosigkeit und Überforderung verbunden sind. Altbewährte pädagogische Interventionen führen oftmals nicht zu einer Beruhigung der Situation, sondern legen persönliche und fachliche Grenzen offen, die eine weitere Verschärfung des eskalierenden Prozesses bedeuten können. Das Seminar vermittelt Grundlagen der deeskalierenden Kommunikation und Neuropsychologie in Krisensituationen.


Kursgebühr - externe Teilnehmer/innen : 115,00 €
KJF Mitarbeiter/innen: 0,00 €


Termin(e)

Datum Zeit
18.02.2019 09:00 - 17:00 Uhr

Anmeldeschluss

04.02.2019

Verfügbarkeit

Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Kursort

Sankt Elisabeth, KJF Berufsbildungs- und Jugendhilfezentrum
Fritz-Wendel-Straße 4
86159 Augsburg

Max. Teilnehmerzahl

20

Dozent(en)

Stefan Koch

Dipl. Psychologe


leider kein Bild von Stefan  Koch