Fortbildungen Soziales

Das anspruchsvolle Feld der Erziehungs- und Jugendhilfe und der beruflichen Rehabilitation verlangt immer wieder nach einer Auffrischung oder Erweiterung der methodischen und fachlichen Kompetenz.

In unterschiedlichen Formaten (halbtägige Inputs, Kompaktseminare, Kursreihen) finden Fachkräfte in der Kategorie „Fortbildungen Soziales“ sowohl Grundlagenseminare wie auch Angebote zur Vertiefung und Spezialisierung.

Kursbereiche >> Kursdetails

Paul Moors Konzept des "Inneren Halts"


Widerrufsbelehrung

Verfügbarkeit

Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Termin(e)

Datum Zeit
16.03.2020 09:00 - 16:30 Uhr

Kursbeschreibung


Inhalt:
In der Veranstaltung werden die Teilnehmenden in die Grundbegriffe von Pauls Moors Konzept des "Inneren Halts" eingeführt. Dazu gehören die drei großen Bereiche Können, Wollen und Empfänglichkeit mit den 6 grundlegenden Erziehungsaufgaben des "tätigen Lebens" und den 3 grundlegenden Erziehungsaufgaben des "empfangenden Lebens".

Ziel:
Sie lernen das Konzept in seinen Grundzügen noch am selben Tag während der Veranstaltung auswendig und gewinnen so eine sichere Orientierung in diesem Gedankengebäude. Auf dieser Basis wird das Konzept in seiner Anwendung auf alltägliche Erziehungsaufgaben vertieft und anhand praktischer Fragen geübt, Erziehungsaufgaben eines einzelnen Kindes zu erkennen. Besonderes Augenmerk gilt dem Thema "Konzentration und Aufmerksamkeit". Die Begriffe werden ebenfalls im Gesamtkonzept des "Inneren Halts" verortet. In einer abschließenden Einheit zur Vertiefung werden verschiedene Spielarten von Unkonzentriertheit als individuelle Profile des Inneren Halts dargestellt. Dies ermöglicht es, die sehr verschiedenen Erziehungsaufgaben zu unterscheiden, vor denen wir bei unterschiedlichen Typen unkonzentrierter Kinder stehen. Auch der Themenkomplex Autorität - Vertrauen - Gehorsam wird behandelt.

Methodik:
Unterhaltsamer und gehaltvoller Frontalunterricht mit exzellenten Visuals in Form eines "PREZI", schrittweises Mindmapping und Auswendiglernen in Einzelarbeit, praxisbezogene Fragephasen.



Zielgruppe

pädagogische und psychologische Fachkräfte

Dozent(en)


Kursort

Schulungsraum KJF Akademie, Augsburg
Stettenstraße 19
86150 Augsburg

Anmeldeschluss

02.03.2020

Max. Teilnehmerzahl

30