Fortbildungen Soziales

Das anspruchsvolle Feld der Erziehungs- und Jugendhilfe und der beruflichen Rehabilitation verlangt immer wieder nach einer Auffrischung oder Erweiterung der methodischen und fachlichen Kompetenz.

In unterschiedlichen Formaten (halbtägige Inputs, Kompaktseminare, Kursreihen) finden Fachkräfte in der Kategorie „Fortbildungen Soziales“ sowohl Grundlagenseminare wie auch Angebote zur Vertiefung und Spezialisierung.

Kursbereiche >> Kursdetails

Systemsprenger - traumadynamische Erklärungsansätze für extremes Verhalten


Widerrufsbelehrung

Verfügbarkeit

auf Warteliste auf Warteliste


Termin(e)

Datum Zeit
13.10.2020 09:00 - 17:00 Uhr

Kursbeschreibung


Inhalt:
Kinder und Jugendliche, die in Einrichtungen der Jugendhilfe leben, zeigen häufig extreme Verhaltensweisen der Übererregung (Aggression) oder der Untererregung (Dissoziation, selbstverletzendes Verhalten). Sie scheinen weder mit pädagogischen Mitteln noch mit psychiatrischen Möglichkeiten betreubar zu sein und gelten daher als "Systemsprenger".
Versteht man die Symptome als komplexe Traumafolgestörung, öffnen sich neue Wege.
An diesem Tag soll über Trauma und Traumadynamik gesprochen werden, über eine äußerst geringe Selbstregulierung und über Formen der Affektregulierung, die zusammen mit einer trauma-sensiblen Begleitung zu innerer und äußerer Sicherheit führen kann, sodass die permanente Notfallschaltung des Gehirns nicht mehr erforderlich ist.

Ziel:
Die Teilnehmenden vertiefen ihr Verständnis über das komplexe Zusammenspiel von Trauma und extremen Verhaltensweisen. Sie lernen Handlungsansätze für Umgang und Begleitung von Systemsprengern kennen.

Methodik:
Vortrag und Diskussion

Hinweis:
Diese Fortbildung wird von der agke (Arbeitsgemeinschaft katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen und Jugendsozialarbeit in der Diözese Augsburg) empfohlen.

Dieses Seminar ist Teil der Fortbildungsreihe "Psychische Störungen erkennen und damit umgehen".


Kursgebühr - externe Teilnehmer/innen : 125,00 €
Kursgebühr - Mitarbeiter/innen der KJF Augsburg: 0,00 €


Dokument(e) zum Kurs:


Zielgruppe

Pädagogische und psychologische Fachkräfte

Dozent(en)

Alexander Korittko

Dipl. Sozialarbeiter, Systemischer Lehrtherapeut (DGSF)


Portrait


Kursort

Sankt Nikolaus, KJF BBJZ, Dürrlauingen
St.-Nikolaus-Straße 6
89350 Dürrlauingen

Anmeldeschluss

29.09.2020

Max. Teilnehmerzahl

20