Persönliche Entwicklung

In unserem Berufsalltag begegnen wir uns einander nicht nur in unserer jeweiligen Rolle, sondern immer als Person. Die personale Begegnung möge dabei unser Handeln leiten. Je besser wir uns selbst kennen, umso sicherer und offener können wir anderen begegnen. Die Angebote der Kategorie „Persönliche Entwicklung“ bieten Gelegenheiten zur Selbstreflexion und persönlichem Wachsen.

Kursbereiche >> Kursdetails

Oasentag - Geborgen im Raum, von Klängen umhüllt -eine Nacht in einer Basilika


Widerrufsbelehrung

Verfügbarkeit

Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Zeitraum

Datum Zeit
30.07.2021 18:00 - 22:00 Uhr
31.07.2021 08:00 - 09:30 Uhr

Kursbeschreibung


Von einem Sommerabend bis zum Morgen in der romanischen Basilika von Altenstadt verweilend, wollen wir uns selbst in diesem sakralen Raum auf völlig andere Weise als gewohnt erfahren. Besonders eindrücklich kann er werden in der Erfahrung des Sonnenuntergangs über die Dämmerung bis in die "stille dunkle" Nacht.

Dabei werden uns Texte, Klänge der Orgel und Gitarre, Gesang, Kerzenlicht, Schweigen und Worte begleiten. Schlafen und träumen, (er)wachen und hören, meditieren, beten oder ruhendes Nachdenken- dies alles geschieht "geborgen im Raum".
Gemeinsam werden wir - ähnlich wie in der mönchischen Nachtwache (Vigil) unter dem gütigen Blick des "Großen Gott von Altenstadt" auf das aufsteigende Licht der Morgendämmerung warten. Alle diese kosmischen Vorgänge spiegeln sich wieder in unserem Inneren der Seele und des Leibes.

Ein gemeinsames Frühstück wird diese Nachtexerzitien-RaumZeit-Erfahrung beenden.


Kursgebühr - externe Teilnehmer : 40,00 €
: 0,00 €


Dokument(e) zum Kurs:


Zielgruppe

Mitarbeiter/innen aus kirchlichen Einrichtungen und Interessierte

Dozent(en)

Alfons Mayer

Dipl. Theologe u. Dipl. Sozialpädagoge (FH), Psychodrama-Leiter, Supervisor, Enneagrammlehrer (DEZ)


Portrait

Michael Klaner

Freischaffender Künstler


leider kein Bild von Michael Klaner


Kursort

Basilika St. Michael
St.-Michael-Straße 2
86972 Altenstadt

Anmeldeschluss

20.05.2021

Max. Teilnehmerzahl

20