Management und Organisation

Organisationale Abläufe folgen gewissen Regeln, können und müssen bisweilen aber auch verändert oder optimiert werden. Kurse der Kategorie „Management und Organisation“ dienen der Vertiefung des Wissens über verbandsweite Managementsysteme, Standards und Abläufe und befähigen dazu, die Organisation mitzugestalten.

Kursbereiche >> Kursdetails

Forum für Sekretär/innen und Assistenzen


Widerrufsbelehrung

Verfügbarkeit

Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Zeitraum

Datum Zeit
01.10.2020 09:00 - 16:30 Uhr
02.10.2020 09:00 - 15:00 Uhr

Kursbeschreibung


Inhalt:
In diesem Jahr steht das Sekretär/innen Forum unter dem Motto: ICH-WIR und die Anderen. Es geht zum Einen um die eigene Kommunikationskompetenz: Wie erlebe ich mich? Wie wirke ich auf andere? Wie schaffe ich eine kompetente, erfolgreiche Gesprächssituation mit den unterschiedlichen Menschentypen?
Zum Anderen soll die Zeit genutzt werden zum Erfahrungsaustausch und der Klärung offener Punkte im Hinblick auf die neue Struktur der KJF sowie der neuen Arbeitssituationen nach dem Umzug der Geschäftsstelle.
Desweiteren werden Neuerungen in der Sekretariatsarbeit vorgestellt und bearbeitet.


Ziel:
Sie vertiefen Ihr Wissen zu Kommunikation als Werkzeug in der Sekretariatsarbeit. Sie werden befähigt, souverän und kompeten mit verschiedenen Personen umzugehen und Lösungsansätze für schwierige Gesprächspartner zu entwickeln.
Zudem haben Sie Gelegenheit, im kollegialen Austausch über die veränderte Struktur und neue Arbeitssituation in der Zentrale zu sprechen. Wie geht es uns mit der neuen Struktur? Was ist noch zu klären? Wie sind die ersten Erfahrungen nach dem Umzug? Was bedeutet dies für die alltägliche Arbeit?

Methodik:
Trainerinput, Kleingruppenarbeit, Plenumsdiskussion



Dokument(e) zum Kurs:


Zielgruppe

Sekretärinnen/Verwaltungskräfte/Assistenzen

Dozent(en)

Barbara Bruns

Bankkauffrau, Geschäftsleitungsassistentin, Trainer


Portrait


Kursort

St. Raphael, Kempten
Bischof-Freundorfer-Weg 24
87439 Kempten

Anmeldeschluss

27.08.2020

Max. Teilnehmerzahl

25