Führungskompetenz

Führungskräfte benötigen neben dem Fachwissen vielfältige Kompetenzen zur Planung, Steuerung, Kommunikation und Personalentwicklung. Führungskräfteentwicklung wird bei der KJF Augsburg groß geschrieben. Neben den Kursangeboten, die Sie in der Kategorie „Führungskompetenz“ finden, gibt es im Zusammenschluss des VKJF e. V. weitere Angebote – für potentielle, neue und auch erfahrene Führungskräfte.

Kursbereiche >> Kursdetails

Laterale Führung - Führen ohne Diszplinarbefugnis


Widerrufsbelehrung

Verfügbarkeit

Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Zeitraum

Datum Zeit
02.12.2020 09:00 - 16:30 Uhr
03.12.2020 09:00 - 16:30 Uhr

Kursbeschreibung


Bitte beachten Sie, dass es eine Terminverschiebung gab!

Inhalt:
Fachlich führen ohne Disziplinarbefugnis ist eine herausfordernde Aufgabe. Sie lässt sich nur mit natürlicher Autorität, Klarheit und Beziehungsorientierung meistern. In diesem Seminar setzen sich die Teilnehmenden mit ihrem Handlungsspielraum in lateralen Führungssituationen auseinander. Sie erfahren, wie sie wertschätzend kommunizieren und motivieren, sich angemessen durchsetzen, mit Widerständen konstruktiv umgehen und eine gelungene Zusammenarbeit mithilfe erfolgreicher Führungsinstrumente gestalten können.

Ziel:
Die Teilnehmenden kennen die Grundlage erfolgreicher Führung ohne Disziplinarbefugnis. Sie sind in der Lage, ihren Handlungsspielraum, ihre Führungsrolle, ihre Führungskompetenzen und ihren Kommunikationsstil zu reflektieren. Sie erlangen Anerkennung und Respekt durch Offenheit, Überzeugungskraft und einen authentischen Führungsstil.

Methodik:
Impulsvortrag, Seminargespräch, Stillarbeit, Kleingruppenarbeit, Simulation und Bearbeitung praxisrelevanter Fallbeispiele


Kursgebühr - externe Teilnehmer/innen : 350,00 €
Kursgebühr - Mitarbeiter/innen der KJF Augsburg: 0,00 €


Dokument(e) zum Kurs:


Zielgruppe

Controller, Projekthema, Referenten, Assistenzen, Teamleiter, Gruppenleiter

Dozent(en)


Kursort

Schulungsraum KJF Akademie, Augsburg
Stettenstraße 19
86150 Augsburg

Anmeldeschluss

19.11.2020

Max. Teilnehmerzahl

10